Atemschutzunterweisung / Schlauchpaket 23.03.18

KBM Martin Tröger hielt einen Unterricht nach der „FwDV 7 – Atemschutz“ zur jährlichen Unterweisung der Atemschutzgeräteträger. Angesprochen wurde die persönliche Schutzausrüstung, richtige Vorgehensweise beim Innenangriff in Brandräumen, Schlauchmanagement/Schlauchpaket. Zum Thema Schlauchpaket war Max Eichner von der Feuerwehr Marktredwitz mit dem Tanklöschfahrzeug vor Ort. Im praktischen Teil stellte er das Schlauchpaket vor. Hier wird ein 30m C-Schlauch gebrauchsfertig in einem Kreis zusammengelegt und mit Schnellverschlüssen gesichert. Das Schlauchpaket wird z.B. direkt vor der Brandwohnung unter Druck gesetzt, behält seine Position bei, erspart mühseliges legen einer Schlauchreserve und verhindert das hängen bleiben von Kupplungen. Hintergrund der Ausbildung ist der gleiche Ausbildungsstand und die selbe Vorgehensweise aller Stadtteilfeuerwehren.