Jugendfeuerwehr – Objektübung 12.04.18

Eine gemeinsame Objektübung der Jugendfeuerwehren Wölsauerhammer, Marktredwitz, Brand-Haingrün und Wölsau fand in Wölsauerhammer statt. Angenommen wurde der Brand eines freistehenden Holzschuppen. Es wurden zwei Förderleitungen mit ca. 200m B-Schlauch zum Objekt verlegt. Eine Leitung ging vom Überflurhydranten aus zur Verstärkung ins LF8 der FF Brand, bei der zweiten Leitung wurde mittels TS8 aus der Kösseine angesaugt und durch das TLF 16 der FF Marktredwitz verstärkt. In zwei Abschnitten wurden mehrere C-Rohre von den Jugendlichen zur „Brandbekämpfung“ eingesetzt.

(Fotos: FF Wölsauerhammer & FF Brand)