Alle Jahre wieder..

Am Nikolaustag waren traditionell wieder unsere beiden Nikolaus-Teams mit ihrem Krampus unterwegs. Nicht nur Kinder in Wölsauerhammer, sondern auch in Marktredwitz, Brand, Haingrün und Seußen wurden besucht. Der Nikolaus hatte wieder so einiges zu tun, aber auch der Krampus, hörte man von den ein oder anderen Sünden der Kinder. Natürlich ging auch in diesem Jahr kein Kind leer aus und wurde vom Nikolaus beschenkt. Vom ein oder anderen Kind bekam der Nikolaus eine kleine Gesangseinlage oder ein Instrument zu hören.

Danke an alle Helferinnen und Helfer die rund um die Nikolaus-Aktion tatkräftig mit unterstützt haben.

Tobias Kurt