Einsatz – B5 Anforderung Atemschutz 09.05.18

Alarmzeit: 09.05.18 – 13:53 Uhr
Alarmstichwort: B5 – Anforderung Atemschutzgeräteträger
Einsatzort: Röslau
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1

Nach dem bereits am Morgen gegen 8:30 Uhr zahlreiche Feuerwehren zu einem Großbrand in einem Recycling-Betrieb nach Röslau alarmiert waren, wurde FF Wölsauerhammer am Nachmittag mit Anforderung von Atemschutzgeräteträgern nach Röslau alarmiert. An der Einsatzstelle waren immer noch Lösch- und Nachlöscharbeiten abzuarbeiten. Unsere Aufgabe beschränkte sich auf das Bereitstellen von Atemschutzgeräteträger an der Atemschutzsammelstelle. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.