Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Montag, 29.03.2021

Onlineunterricht Thema Dekontamination

Stv. Kommandant Felix Voit arbeitete einen Unterricht über das Thema Dekon-Platz aus. Neben der Organisation und Grundsätzlichem zu Gefahrguteinsätzen, dem vorhandenen Equipment auf dem Dekon-Anhänger inkl. einem bebilderten Überblick wo was ist, wurden auch zwei mögliche Einsatzabläufe vorgestellt. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, auch nicht alltägliche Einsatzszenarien zu unterrichten und aufzufrischen. Ebenfalls Anwesend waren interessierte Kräfte der Feuerwehren Wölsauerhammer und Marktredwitz, mit welchen wir zusammen die Dekon-Einheit des Landkreises Wunsiedel bilden.

Fotos und Mehr: www.brander-feuerwehr.de
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 22.03.21 - 13:38 Uhr
Alarmstichwort: THL - ABC Bio/Chemie
Einsatzort: Grenzübergang, Schirnding
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Im Rahmen des Gefahrgutzug wurde FF Wölsauerhammer zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr zum Grenzübergang nach Schirnding alarmiert. An einem Tanklastzug wurde bei der Einreise ein merkwürdiger Geruch festgestellt und von einer potentiellen Leckage ausgegangen. Während die Einheiten auf Anfahrt waren konnten bereits Stoffrecherchen durch die ILS durchgeführt werden. Somit konnte der Einsatzleiter eine erste Erkundung mit Messungen durch Atemschutztrupps einleiten. Da durch diese Kräfte kein Leck festgestellt wurde, sowie Messungen negativ blieben, konnte der Einsatz zügig beendet werden. Wir verblieben im Bereitstellungsraum. Für uns war kein Eingreifen mehr erforderlich.
... See MoreSee Less

***𝙂𝙀𝙁𝘼𝙃𝙍𝙂𝙐𝙏𝙀𝙄𝙉𝙎𝘼𝙏𝙕 𝘼𝙉 𝘿𝙀𝙍 𝙂𝙍𝙀𝙉𝙕𝙀***

SCHIRNDING. Zu einem Gefahrguteinsatz rückten heute Nachmittag gegen 13.36 Uhr die örtlich zuständige Feuerwehr Schirnding sowie der Gefahrgutzug des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge an den Grenzübergang nach Tschechien aus.
Die Beamten der Bundespolizei hatten bei einem Tanklastzug bei der Einreisekontrolle einen merkwürdigen Geruch festgestellt.
Da auf den ersten Blick nicht erkennbar war, ob der transportierte Gefahrstoff tatsächlich ausläuft, wurde der Tanklastzug auf dem Gelände separiert und die Gefahrguteinheiten der Feuerwehr alarmiert.

Bereits während der Anfahrt der Einheiten wurden Stoffrecherchen durchgeführt. Die ILS Hochfranken war hier unterstützend tätig. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse konnte der Einsatzleiter gleich zwei Trupps mit Atemschutz und Messgeräten zur Erkundung an die Einsatzstelle schicken.

Die Messergebnisse waren durchwegs negativ und auch eine Sichtkontrolle ergab für einen Gefahrgutaustritt keine Anhaltspunkte. Die Ergebnisse wurden mit dem Einsatzleiter der Bundespolizei besprochen, die weitere Maßnahmen ergriff.

Im Einsatz waren:
FF Schirnding, FF Arzberg, FF Marktredwitz, FF Brand-Haingrün, FF Wölsauerhammer, FF Selb sowie KBR, KBI, KBM und die UG-ÖEL. Die Verbindungsperson des THW sowie der Rettungsdienst waren ebenfalls am Einsatzort.

Wir für Eure Sicherheit!
#kfvwun #kreisfeuerwehrverband #feuerwehr #kfvwunsiedel #atemschutz #gefahrgut #cbrn #schirnding #tschechien #dekon
... See MoreSee Less

Unterricht - Digitalfunk 19.03.21

Ein weiterer Online-Unterricht für die Aktiven Kameraden wurde abgehalten. Zum Thema „Digitalfunk“ hatte Daniel Kurt eine Präsentation vorbereitet. Es wurden die verschiedenen Betriebsarten wie der Netzmodus TMO und der Direktmodus DMO und dessen Leistungsmerkmal angesprochen. Weitere Informationen folgten zu den HRT Geräten (Handsprechfunkgeräte), MRT Geräten (im Fahrzeug verbauter Funk) und Repeater. Hier wurden kurz die wichtigsten Funktionen an den Geräten erklärt, auch anschaulich in kurzen Videos. Zum Abschluss wurden noch die verschiedenen FMS Statusmeldungen zur ILS und von der ILS angesprochen.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr 18.03.21

Zu einem Online-Unterricht zum Thema „Brennen & Löschen“ kam die Jugendgruppe zusammen. Jugendwart Tobias Kurt erklärte die verschieden Brandklassen und Beispiele der dazugehörigen brennbaren Stoffe. Es wurden die verschiedenen Löschmittel wie Wasser, Schaum, Löschpulver etc. und deren Eigenschaften angesprochen. Anschließend wurde noch die Anwendung der Löschmittel im Brandeinsatz erläutert.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr - 11.03.21

Ein weiterer Online-Unterricht zum Thema „Fahrzeug & Gerätekunde“ fand für die Jugendgruppe statt. Jugendwart Tobias Kurt streamte hierzu live aus dem Gerätehaus. Somit waren die Jugendlichen mal wieder im Gerätehaus anwesenden, wenn auch nur virtuell.

Mit der Unterstützung von Daniel Kurt wurden die Gerätschaften am Fahrzeug erläutert und speziell auf neuere Geräte eingegangen. Dies war eine Abwechslung zum „trockenen“ Unterricht über Präsentationen und stellte größtmöglichen praktischen Bezug zu den eigenen Gerätschaften her.
... See MoreSee Less

𝐄𝐮𝐞𝐫 𝐄𝐢𝐧𝐬𝐚𝐭𝐳 𝐬𝐨𝐥𝐥 𝐛𝐞𝐥𝐨𝐡𝐧𝐭 𝐰𝐞𝐫𝐝𝐞𝐧!

Auch in ihrer Freizeit zeigen viele unserer Mitarbeiter ihr soziales Engagement.
Bei einem Großbrand einer Firma im Landkreis - am 27.02.2021 - waren auch Angestellte unseres Betriebes, im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr, vor Ort. Diese haben bei dem Einsatz und den darauffolgenden Löscharbeiten, die über das gesamte Wochenende angehalten haben, geholfen.
Für die geopferte Freizeit wird die Geschäftsleitung die beteiligten „Hirschler“ mit einem Tag Sonderurlaub belohnen!
Vielen Dank allen beteiligten Einsatzkräften.
Dem betroffenen Unternehmen wünschen wir eine baldige Wiederaufnahme der Produktion!
... See MoreSee Less

In den vergangenen Wochen fanden zwei Online-Unterrichte statt. Themen waren hierbei „Fahrzeug & Gerätekunde“ und „Einfaches Retten & Sichern“.

Beim Unterricht „Fahrzeug & Gerätekunde“ streamte 2. Kommandant Florian Maurer live aus dem Gerätehaus. Es wurden die Gerätschaften am Fahrzeug erläutert. Im speziellen wurde auf neue Gerätschaften wie Rauchvorhang, neue Atemschutzgeräte und Hygienebox eingegangen.

Zum Thema „Einfaches Retten & Sichern“ hatte 1. Kommandant Dieter Kurt eine Präsentation vorbereitet. Der Vortrag bestand aus den Bereichen Kontrolle und Sichtprüfung von Leinen nach Übungen/Einsätzen, Knoten & Stiche, Sichern von Leitern, Halten- und Rückhalten, Rettung über schiefe Ebene. Speziell wurde noch auf die sogenannten „Safety Belts“ an den neuen Atemschutzgeräten eingegangen. Diese ersetzen den Feuerwehrhaltegurt.
... See MoreSee Less

JUHUUU🥳🥳 Wir sagen vielen Dank an Radio Euroherz und die Sparda-Bank Ostbayern eG für den Gewinn von 1.000€ für unseren Verein im Rahmen der Euroherz-Spendentage😍. Ein besonderer Dank geht an unsere Jugendsprecherin Tamara, welche uns beim Gewinnspiel angemeldet hat😊. Danke 🚒🚒 ... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 27.02.21 - 01:24 Uhr
Alarmstichwort: B6 - Brand Industriegebäude
Einsatzort: Elisenfels bei Arzberg
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Heute Nacht wurde FF Wölsauerhammer mit weiteren Einsatzkräften auf Anforderung weiterer Atemschutzgeräteträger nach Elisenfels bei Arzberg zu einem Großbrand nach dem Stichwort „B6 - Brand Industriegebäude“ alarmiert. Wir stellten Atemschutzgeräteträger zur Brandbekämpfung auf der Rückseite des Gebäude, erst im Innenbereichen und anschließend im Außenbereich. Als der Brand unter Kontrolle schien, schlugen aus einem angebauten Gebäude aus dem Dachgeschoss auch meterhohe Flammen. Deshalb musste mehrmals die Einsatztaktik geändert werden, um der Lage Herr zu werden. Hier wurde mittels Wasserwerfer ein neben dem Gebäude stehender Flüssiggastank gekühlt.
Nach ca. 8 Stunden lösten wir durch die Übernahme von Nachlöscharbeiten die Feuerwehr Brand-Haingrün aus dem Einsatz heraus. Durch weitere alarmierte Löschzüge wurden wir dann am Vormittag ebenfalls aus dem Einsatz abgelöst. Anschließend galt es die Gerätschaften und Fahrzeuge wieder Einsatzklar zu machen.
... See MoreSee Less

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Fotos von Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz Beitrag ... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr - 18.02.21

Für die Jugendgruppe fand wieder ein Online-Unterricht statt. Thema war diesmal „Fahrzeugkunde“. Jugendwart Tobias Kurt nutzte hierzu die Vorlage aus der Feuerwehr-Lernbar der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg, welche auch zur Vorbereitung zum Wissenstest genutzt wird. Es wurden die verschieden Fahrzeuge, dessen Ausstattung und Funktion erläutert. Anschließend konnten die Jugendlichen im dazugehörigen Wissensquiz ihr Wissen unter Beweis stellten. Zum Abschluss fand noch eine virtuelle Erkundungsübung eines TSF-W statt.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr - 18.02.21

Für die Jugendgruppe fand wieder ein Online-Unterricht statt. Thema war diesmal „Fahrzeugkunde“. Jugendwart Tobias Kurt nutzte hierzu die Vorlage aus der Feuerwehr-Lernbar der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg, welche auch zur Vorbereitung zum Wissenstest genutzt wird. Es wurden die verschieden Fahrzeuge, dessen Ausstattung und Funktion erläutert. Anschließend konnten die Jugendlichen im dazugehörigen Wissensquiz ihr Wissen unter Beweis stellten. Zum Abschluss fand noch eine virtuelle Erkundungsübung eines TSF-W statt.Image attachment

Einsatz!!!

Alarmzeit: 17.02.21 - 13:02 Uhr
Alarmstichwort: THL 1 - Gebäude sichern
Einsatzort: Brand, Haager Weg
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Aufgrund von Tauwetter hatte sich Eis von einem Dach gelöst und stürzte auf einen darunter liegenden Wintergarten. Das Dach des Wintergartens wurde stark beschädigt, das Eis landete im Inneren des Gebäudes.
Personen kamen nicht zu Schaden. Gemeinsam mit der Feuerwehr Brand-Haingrün galt es das Dach mittels Planen abzudichten.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Kevin 👀

Jörg wo war das am Hammer

Aktuelles & UVV - 05.02.21

Der erste Unterricht des Jahres zum Thema Aktuelles & UVV fand in momentan gewohnter Art und Weiße im Online-Format statt. Erster Kommandant Dieter Kurt berichtetet über geplante Übungen und Ausbildung, insofern diese wieder stattfinden können. Weitere Themen waren Baumaßnahmen im Schutzgebiet sowie Stadtgebiet, die neue Einteilung der Inspektionsbereiche, die Abgeschlossenen Baumaßnahmen am Gerätehaus, ALAMOS Handyalarmierung und Digitalfunk. Im Anschluss erfolgte noch eine kurze Unterweisung in die UVV der Feuerwehr.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr

Online - Unterricht UVV 04.02.21

Normalerweise kommt die Jugendgruppe Anfang Februar zum ersten Unterricht des Jahres im Schulungsraum zusammen. Da dies aufgrund der Corona-Pandemie momentan nicht möglich ist, wurde der Unterricht im Online-Format abgehalten.
Zum Unterricht über das Thema UVV (Unfallverhütungsvorschriften) hatte Daniel Kurt hierzu eine kleine Präsentation vorbereitet. Angesprochen wurde der Versicherungsschutz, ordnungsgemäße Schutzkleidung, sicherer Umgang mit Schläuchen und Armaturen und richtiges Absitzen von Fahrzeugen. Anschließend konnten die Jugendlichen beim passenden Wissensquiz, welches vom Wissenstest schon dem ein oder anderen bekannt ist, ihr Wissen unter Beweis stellen.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr 

Online - Unterricht UVV 04.02.21

Normalerweise kommt die Jugendgruppe Anfang Februar zum ersten Unterricht des Jahres im Schulungsraum zusammen. Da dies aufgrund der Corona-Pandemie momentan nicht möglich ist, wurde der Unterricht im Online-Format abgehalten.
Zum Unterricht über das Thema UVV (Unfallverhütungsvorschriften) hatte Daniel Kurt hierzu eine kleine Präsentation vorbereitet. Angesprochen wurde der Versicherungsschutz, ordnungsgemäße Schutzkleidung, sicherer Umgang mit Schläuchen und Armaturen und richtiges Absitzen von Fahrzeugen. Anschließend konnten die Jugendlichen beim passenden Wissensquiz, welches vom Wissenstest schon dem ein oder anderen bekannt ist, ihr Wissen unter Beweis stellen.Image attachmentImage attachment

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 13.01.21 - 13:54 Uhr
Alarmstichwort: B3 - Brand Gebäude / Dachstuhl
Einsatzort: Brand, Jahnstraße
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Kurz vor 14 Uhr bemerkten Nachbarn Rauch aus dem Dachgeschoss eines Reihenhaus. FF Wölsauerhammer wurde zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr zusammen mit weiteren Einsatzkräften nach Brand alarmiert. Die Atemschutzgeräteträger mussten sich mit Gewalt Zutritt in das Gebäude verschaffen, da niemand öffnete und unklar war, ob sich noch Personen im Haus befanden. Durch die Trupps konnte das Feuer rasch im Dachgeschoss lokalisiert und gelöscht und umliegende Bereiche mittels Wärmebildkamera kontrolliert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur genauen Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: FF Brand-Haingrün, FF Marktredwitz
... See MoreSee Less

#bluelightfirestation

Unser Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz für die Nominierung.

Wie jede andere Feuerwehr sind wir leider vom Lockdown betroffen ⭕️. Viele Übungen und Vereinsaktivitäten konnten 2020 nicht stattfinden 😭.

Unter #bluelightfirestation nehmen wir an der Challenge teil und nominieren die Freiwillige Feuerwehr Arzberg, Feuerwehr Unterlind, Freiwillige Feuerwehr Röthenbach, Feuerwehr Hohenberg, Freiwillige Feuerwehr Lorenzreuth. Postet innerhalb einer Woche ein Foto Eures blau beleuchteten Gerätehauses und teilt dies mit einem Post auf Eurem Instagram Account und/oder auf Facebook mit dem #bluelightfirestation.

Nominiert auch bitte weitere Feuerwehren Eurer Wahl. Mal sehen, wie viele Gerätehäuser so in blauem Licht erscheinen.

Bleibt G‘sund

Eure Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer

#ehrenamt #feuerwehrbayern #allesblau #blaulicht #wirfüreuch #hilfsorganisation #COVID19 #bluelightfirestation #bluelight #lockdown
... See MoreSee Less

#bluelightfirestation

Unser Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz für die Nominierung.

Wie jede andere Feuerwehr sind wir leider vom Lockdown betroffen ⭕️. Viele Übungen und Vereinsaktivitäten konnten 2020 nicht stattfinden 😭.

Unter #bluelightfirestation nehmen wir an der Challenge teil und nominieren die Freiwillige Feuerwehr Arzberg, Feuerwehr Unterlind, Freiwillige Feuerwehr Röthenbach, Feuerwehr Hohenberg, Freiwillige Feuerwehr Lorenzreuth. Postet innerhalb einer Woche ein Foto Eures blau beleuchteten Gerätehauses und teilt dies mit einem Post auf Eurem Instagram Account und/oder auf Facebook mit dem #bluelightfirestation.

Nominiert auch bitte weitere Feuerwehren Eurer Wahl. Mal sehen, wie viele Gerätehäuser so in blauem Licht erscheinen.

Bleibt G‘sund

Eure Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer 

#ehrenamt #feuerwehrbayern #allesblau  #blaulicht #wirfüreuch #hilfsorganisation #covid19 #bluelightfirestation #bluelight #lockdownImage attachment

2020 🔚 🔜 2️⃣0️⃣2️⃣1️⃣🎇🍾

Ein ungewöhnliches und etwas anderes Jahr als sonst geht zu Ende. Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt, sei es privat oder beruflich. Die Corona-Pandemie hat uns alle gefordert, es galt plötzlich Einschränkungen zu beachten, Veranstaltungen wurden abgesagt, der Übungsbetrieb wurde eingestellt und die privaten Kontakte auf ein Minimum reduziert. Masken, Desinfektionsmittel und Abstandsregelungen wurden zum alltäglichen Begleiter. Eine Situation die keiner zuvor kannte.

Trotz allem waren wir auch 2020 für euch im Einsatz. Natürlich mussten wir auch hier auf Hygiene- und Abstandsregeln achten.

Wir werden selbstverständlich auch im Jahr 2021 für euch einsatzbereit bleiben!

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern, Freunden, Familien, Kameradinnen und Kameraden einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Wir wünschen allen Kameradinnen & Kameraden eine ruhige und Einsatzfreie Silvesternacht.🎆🚀

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2021.🍀🚒

🚒Eure Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer🚒
... See MoreSee Less

2020 🔚  🔜 2️⃣0️⃣2️⃣1️⃣🎇🍾

Ein ungewöhnliches und etwas anderes Jahr als sonst geht zu Ende. Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt, sei es privat oder beruflich. Die Corona-Pandemie hat uns alle gefordert, es galt plötzlich Einschränkungen zu beachten, Veranstaltungen wurden abgesagt, der Übungsbetrieb wurde eingestellt und die privaten Kontakte auf ein Minimum reduziert. Masken, Desinfektionsmittel und Abstandsregelungen wurden zum alltäglichen Begleiter. Eine Situation die keiner zuvor kannte.

Trotz allem waren wir auch 2020 für euch im Einsatz. Natürlich mussten wir auch hier auf Hygiene- und Abstandsregeln achten. 

Wir werden selbstverständlich auch im Jahr 2021 für euch einsatzbereit bleiben! 

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern, Freunden, Familien, Kameradinnen und Kameraden einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021. Wir wünschen allen Kameradinnen & Kameraden eine ruhige und Einsatzfreie Silvesternacht.🎆🚀

 Ein frohes und gesundes neues Jahr 2021.🍀🚒

🚒Eure Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer🚒

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Familie, sowie eine ruhige und einsatzfreie Zeit!

Frohe Weihnachten 🎄🎁🎅
... See MoreSee Less

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Familie, sowie eine ruhige und einsatzfreie Zeit! 

Frohe Weihnachten 🎄🎁🎅

Für eine kleine Überraschung sorgte unsere 1. Vorsitzende Elke Holler am Abend des Nikolaustages. Bei allen Kameradinnen und Kameraden wurde vor der Haustüre eine kleine vorweihnachtliche Aufmerksamkeit in Form eines kleinen Päckchens hinterlegt. Anschließend wurden die Kameradinnen und Kameraden per WhatsApp informiert, sie mögen doch mal vor die Haustüre schauen, denn der Feuerwehrnikolaus war da🎅 .

In Zeiten von Corona eine schöne Geste an die Kameradinnen und Kameraden. Da aufgrund der Infektionslage und Beschränkungen keine Zusammenkünfte wie z.B einer Weihnachtsfeier möglich sind.

Die Mannschaft bedankt sich nochmals recht herzlich bei der 1. Vorsitzenden Elke Holler für die kleine Aufmerksamkeit.
... See MoreSee Less

Für eine kleine Überraschung sorgte unsere 1. Vorsitzende Elke Holler am Abend des Nikolaustages. Bei allen Kameradinnen und Kameraden wurde vor der Haustüre eine kleine vorweihnachtliche Aufmerksamkeit in Form eines kleinen Päckchens hinterlegt. Anschließend wurden die Kameradinnen und Kameraden per WhatsApp informiert, sie mögen doch mal vor die Haustüre schauen, denn der Feuerwehrnikolaus war da🎅 . 

In Zeiten von Corona eine schöne Geste an die Kameradinnen und Kameraden. Da aufgrund der Infektionslage und Beschränkungen keine Zusammenkünfte wie z.B einer Weihnachtsfeier möglich sind. 

Die Mannschaft bedankt sich nochmals recht herzlich bei der 1. Vorsitzenden Elke Holler für die kleine Aufmerksamkeit.Image attachment

1. Online-Abschlussbesprechung 28.11.20

Bereits am vergangenen Samstag fand die erste Online-Abschlussbesprechung statt. Normalerweise findet die Besprechung über das vergangene Jahr immer im Schulungsraum des Gerätehaus statt und es im Anschluss immer eine deftige Brotzeit gibt, sowie die Kameradschaft gepflegt wird.

Besondere Zeiten erfordern deshalb andere Maßnahmen. So fand der Bericht des Kommandanten Dieter Kurt über Unterrichte, Übungen, Einsätze, Baumaßnahmen und aktuelle Themen im Jahr 2020 erstmals online statt. 14 Kameradinnen und Kameraden verfolgten den Bericht. Im Anschluss wurde sich noch über diverse Themen unterhalten und ausgetauscht.
... See MoreSee Less

1. Online-Abschlussbesprechung 28.11.20

Bereits am vergangenen Samstag fand die erste Online-Abschlussbesprechung statt. Normalerweise findet die Besprechung über das vergangene Jahr immer im Schulungsraum des Gerätehaus statt und es im Anschluss immer eine deftige Brotzeit gibt, sowie die Kameradschaft gepflegt wird. 

Besondere Zeiten erfordern deshalb andere Maßnahmen. So fand der Bericht des Kommandanten Dieter Kurt über Unterrichte, Übungen, Einsätze, Baumaßnahmen und aktuelle Themen im Jahr 2020 erstmals online statt. 14 Kameradinnen und Kameraden verfolgten den Bericht. Im Anschluss wurde sich noch über diverse Themen unterhalten und ausgetauscht.Image attachment

Brandheiße Infos ... 🔥

Wusstet Ihr eigentlich, dass man für Feuerwehreinsätze 🚒 nicht bezahlen muss, wenn es um die Rettung von Menschen und Tieren 🌳🐱 geht?

Zur Kasse gebeten wird man aber zum Beispiel, wenn Einsätze grob fahrlässig oder vorsätzlich veranlasst wurden. 😡

Unsere Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz und die Ortsteilfeuerwehren engagieren sich ehrenamtlich für uns alle!

Und dafür wollen wir heute einfach mal DANKE 🙏 sagen! Ihr seid einfach klasse! 👌

Und wer auch so klasse sein will 😁, ist als Neumitglied 👩‍🚒 oder auch als förderndes Mitglied 💰 jederzeit herzlich willkommen!

#feuerwehr
#marktredwitz

🚩ch

Bild: www.pixabay.de
... See MoreSee Less

Aufgrund der Corona-Situation muss die Nikolausaktion am 06.12.20 in diesem Jahr leider abgesagt werden🎅⛔️. Leider ist es den aktiven Kameraden unter den gegebenen Umständen nicht möglich die Nikolausaktion im gewohnten Rahmen durchzuführen. Die Absage dient auch dem Schutz der aktiven Einsatzkräfte, welche die Aktion jedes Jahr gestalten und durchführen. Wir hoffen das unsere beiden Nikolaus-Teams im nächsten Jahr wieder die zahlreichen Kinder in der Umgebung besuchen können.

Ho ho ho, bis nächstes Jahr und bleibt‘s gesund! 🎅🎅🎅
... See MoreSee Less

Aufgrund der Corona-Situation muss die Nikolausaktion am 06.12.20 in diesem Jahr leider abgesagt werden🎅⛔️. Leider ist es den aktiven Kameraden unter den gegebenen Umständen nicht möglich die Nikolausaktion im gewohnten Rahmen durchzuführen. Die Absage dient auch dem Schutz der aktiven Einsatzkräfte, welche die Aktion jedes Jahr gestalten und durchführen. Wir hoffen das unsere beiden Nikolaus-Teams im nächsten Jahr wieder die zahlreichen Kinder in der Umgebung besuchen können. 

Ho ho ho, bis nächstes Jahr und bleibt‘s gesund! 🎅🎅🎅

Comment on Facebook

Sehr schade 😔

Von der Feuerwehr Wölsauerhammer haben vier Kameraden an der ersten Online-Ausbildung durch KBM Oliver Göschel teilgenommen. Wir finden die Online-Ausbildung war eine super Sache. Aufgrund der momentanen Corona-Situation kann man mit den Kameraden in Kontakt bleiben und kleinere Online-Ausbildungen abhalten. Es laufen bereits Vorbereitungen demnächst auch innerhalb unserer Feuerwehr einen Online-Unterricht abzuhalten.Erste Online-Ausbildung im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Aufgrund der wegen der Corona-Pandemie abgesagten Ausbildungsveranstaltungen für die Feuerwehren fand die erste Online-Ausbildung im Landkreis Wunsiedel statt. KBM Oliver Göschel von der FF Marktredwitz informierte über die Software Microsoft-Team in seinem Live-Vortrag über aktuelle Themen, wie Brände von Elektroautos, elektronische Beförderungspapiere gemäß ADR, Gerätschaften des neuen Gerätewagen-Gefahrgut in Marktredwitz sowie ABC- (CBRN-)Einsätze im Jahr 2020. Weiterhin wurden der Transport der medizinischen Covid-19-Proben sowie deren Gefahrgutkennzeichnung und mögliche Gefahren erläutert.

Nach den positiven Rückmeldungen der 17 Teilnehmer werden, solange Corona den Übungs- und Ausbildungsbetrieb einschränkt, weitere Online-Schulungen erfolgen.
... See MoreSee Less

Von der Feuerwehr Wölsauerhammer haben vier Kameraden an der ersten Online-Ausbildung durch KBM Oliver Göschel teilgenommen. Wir finden die Online-Ausbildung war eine super Sache. Aufgrund der momentanen Corona-Situation kann man mit den Kameraden in Kontakt bleiben und kleinere Online-Ausbildungen abhalten. Es laufen bereits Vorbereitungen demnächst auch innerhalb unserer Feuerwehr einen Online-Unterricht abzuhalten.

Einsatz!!!

Alarmzeit: 06.11.20 - 11:48 Uhr
Alarmstichwort: B4 - Brand Industriegebäude
Einsatzort: Marktredwitz
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1

Zu einem gemeldeten Kraftstoffbrand mit starker Rauchentwicklung im Bereich einer KFZ-Werkstatt wurde FF Wölsauerhammer und weitere Feuerwehren durch die ILS Hochfranken nach dem Schlagwort „B4- Brand Industriegebäude“ alarmiert. Bereits kurz vor dem Ausrücken konnte Alarm-Stopp gegeben werden, somit verblieben wir am Standort. Das Feuer konnte durch Mitarbeiter und erste Kräfte rasch gelöscht werden.
... See MoreSee Less

Einsatz!!! 

Alarmzeit: 06.11.20 - 11:48 Uhr 
Alarmstichwort: B4 - Brand Industriegebäude
Einsatzort: Marktredwitz 
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1

Zu einem gemeldeten Kraftstoffbrand mit starker Rauchentwicklung im Bereich einer KFZ-Werkstatt wurde FF Wölsauerhammer und weitere Feuerwehren durch die ILS Hochfranken nach dem Schlagwort „B4- Brand Industriegebäude“ alarmiert. Bereits kurz vor dem Ausrücken konnte Alarm-Stopp gegeben werden, somit verblieben wir am Standort. Das Feuer konnte durch Mitarbeiter und erste Kräfte rasch gelöscht werden.

***INFO-KAMPAGNE: "CO MACHT KO"***

Mit einer gemeinsamen Kampagne vom 19. bis 25. Oktober 2020 möchte die Initiative "CO macht KO" vor den heimtückischen Gefahren von Kohlenstoffmonoxid, kurz Kohlenmonoxid (CO), warnen.

CO ist ein gefährliches Atemgift, das man nicht sehen, riechen oder schmecken kann. Betroffene bemerken nicht, wenn sie Kohlenmonoxid einatmen, denn es gibt keine typischen Symptome wie Husten oder Atemnot. Darüber hinaus kann das Gas mühelos durch Wände oder Fußböden dringen, so dass es auch in Räumen auftritt, in denen sich keine potenzielle CO-Gefahrenquelle befindet. Alle Faktoren zusammengenommen machen CO so heimtückisch. Abhängig von der Konzentration in der Raumluft kann eine Kohlenmonoxidvergiftung zu erheblichen Beschwerden, Bewusstlosigkeit und zu massiven gesundheitlichen Spätfolgen bis hin zum Tod führen.

Wie können Sie sich schützen?

- Regelmäßige Wartung von Heizungen, Gasthermen und Durchlauferhitzern

- Regelmäßige Kontrolle des Schornsteins durch den Schornsteinfeger

- Unter keinen Umständen einen Holzkohlegrill oder einen Heizstrahler/Heizpilz in Wohnung oder Garage nutzen!

- Ablufthaube bei geschlossenen Fenstern nicht zur gleichen Zeit wie die Gastherme betreiben (automatische Fensteröffnung erforderlich).

- Geprüfte und zugelassene Kohlenmonoxid-Melder installieren. Diese lösen bei einer
kritischen Konzentration Alarm aus.

Bleiben Sie sicher!
Ihr Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel i. Fichtelgebirge e. V.

#kfvwun #kreisfeuerwehrverband #feuerwehr #kreisfeuerwehrverbandwunsiedel #comachtko #kampagne #cowarner #staysafe
... See MoreSee Less

Zu einem Ausbildungsabend unter Beachtung aller Hygieneregeln und zulässiger Anzahl an Personen traf man sich bei der Feuerwehr Marktredwitz.

Man widmete sich nach längerer Zeit ohne Ausbildung dem Dekon-Anhänger. Da wir den Gefahrgutzug Marktredwitz unterstützen und zusammen mit FF Brand-Haingrün den Dekontaminationsplatz betreiben. So ist es wichtig wieder eine kleine Auffrischung zu bekommen, um zu wissen wo welche Geräte gelagert sind und welche Geräte im Ernstfall eingesetzt werden müssen.

Im Anschluss wurde noch der neue Gerätewagen-Gefahrgut (GW-G) erkundet und die Bedienung des Vorwarnanhänger geübt.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 12.10.20 - 18:04 Uhr
Alarmstichwort: B4 - Brand Industriegebäude
Einsatzort: Marktredwitz
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

FF Wölsauerhammer wurde mit weiteren Feuerwehren nach dem Schlagwort „B4 Brand Industriegebäude“ zur Dreifachturnhalle im Schulzentrum nach Marktredwitz alarmiert. Im Deckenschacht war eine Lampe in Brand geraten. Für FF Wölsauerhammer war kein weiteres Eingreifen erforderlich. Nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.
... See MoreSee Less

Mobiler Löschwasserbehälter 3000 Liter

Von der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz hat FF Wölsauerhammer einen mobilen Löschwasserbehälter für 3000 Liter Wasser zur Verfügung gestellt bekommen. Eingesetzt werden soll dieser innerhalb des neuen Löschwassermodul 30 (Wasserförderung über lange Schlauchstrecken Überörtlich) und im Löschzug 3, ebenfalls bei Wasserförderung über lange Schlauchstrecken.

Der Behälter kann hier z.B als Pufferspeicher in einer längeren Wasserförderung genutzt werden. Er kann auch bei Flur- und Waldbränden, sowie schlecht zugänglichen Einsatzstellen aufgebaut und befüllt werden. Die Behälter können die Einsatzkräfte dann mit Löschwasser versorgen, während die Löschfahrzeuge wieder neues Wasser herbeischaffen.

Bei einer Übung in einer kleinen Gruppe und unter Beachtung aller Hygiene- und Abstandsregelungen wurde der Löschwasserbehälter aufgebaut. Die Saugleitung wurde gekuppelt und über zwei Steckleitern mit Bockteil zum Ansaugen aus dem Behälter eingesetzt.
... See MoreSee Less

Ein kurzes Update zum Abschluss der Baumaßnahmen am Feuerwehr Gerätehaus. Auch in Zeiten von Covid-19 musste es irgendwie mit den angefangenen Baumaßnahmen weiter gehen. Es ist dennoch auch so einiges passiert in den vergangenen Monaten.

Das Dach der Fahrzeughalle wurde mit einem Trapezblech erneuert. Das alte Tor wurde gegen ein neues Rolltor ersetzt und die Eingangstür zum Gerätehaus ebenfalls ausgetauscht. Die alte Holz-Front am Gerätehaus wurde entfernt und eine neue Front angebracht. Der Schriftzug "Feuerwehr Gerätehaus" bekam einen neuen Anstrich, ebenfalls wurde das Wappen neu beklebt. Als letzte Maßnahme wurde der Bratwurststand renoviert. Hier wurden Reste vom Trapezblech der Fahrzeughalle angebracht, sowie die Holzverkleidung, Tür und Fenster erneuert.

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer möchte sich hierfür bei der Stadt Marktredwitz Marktredwitz - meine Stadt recht herzlich für die gute Zusammenarbeit bedanken. Natürlich wollen wir auch allen beteiligten Firmen und Helfern ein großes Dankeschön aussprechen.

Nach dem Spatenstich im Mai 2018 für den Neubau einer Garage konnten wir nun im September 2020 die Baumaßnahmen rund um das Feuerwehr Gerätehaus abschließen. Hierzu wurden natürlich über die zwei Jahre eine Vielzahl an ehrenamtlichen Stunden in der Freizeit von den Kameradinnen und Kameraden geleistet.

Wir finden, eine großartige Leistung und das erneuerte Gerätehaus ist ein echtes Schmuckstück geworden.

Nochmals ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Ein tolles Schmuckstück habt ihr da gezaubert 👍🏻

Wirklich ein Schmuckstück 👍

Feuerwehr Aktionswoche 2020 🚒

In diesem Jahr lautet das Motto zur Mitglieder- und Nachwuchsgewinnung „Helfen ist Trumpf“.

Komm zu DEINER Feuerwehr! Denn HELFEN ist TRUMPF! 👩‍🚒🧑‍🚒👨‍🚒 DEIN Helm liegt bereit!

Infos: www.helfenisttrumpf.de
Landesfeuerwehrverband Bayern e.V.

Unter dem Motto „Helfen ist Trumpf“ stellen die bayerischen Feuerwehren auch ihre weitreichenden Verantwortungen über das normale Feuerwehr-Handwerk: „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ hinaus, in den Mittelpunkt.

Das Ehrenamt Freiwillige Feuerwehr ist unbezahlbar – denn es leistet auch abseits eines Notfalls eine Vielzahl von freiwilligen Aktivitäten, die dem Gemeinwohl nachhaltig und effektiv zugutekommen.

Möglich wird dies durch eine fundierte, vielfältige Ausbildung, die neben der Vermittlung von fachlichen Fähigkeiten auch für die persönliche Lebensgestaltung gewinnbringend sein kann.

Und darum haben die knapp 315.000 ehrenamtliche Feuerwehrfrauen und -männer Bayerns nicht nur für sich selbst einen Trumpf in der Hand, sondern sind insgesamt ein Trumpf für alle!
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 09.09.20 - 12:38 Uhr
... See MoreSee Less

Gespendeter Rauchverschluss der Versicherungskammer Bayern komplettiert die Ausrüstung für den Atemschutzeinsatz.Einen Rauchverschlüsse erhielt FF Wölsauerhammer als Spende der Versicherungskammer Bayern. Mittlerweile bei vielen Einsätzen anderer Feuerwehren bewährt kann nun auch hier auf das Gerät zur Verhinderung von Rauchausbreitung durch Türen zurückgegriffen werden. Vielen Dank an die Stadt Marktredwitz für die Vermittlung. ... See MoreSee Less

Gespendeter Rauchverschluss der Versicherungskammer Bayern komplettiert die Ausrüstung für den Atemschutzeinsatz.

Spende der Firma Liqui Moly

Wir bedanken uns bei der Firma LIQUI MOLY für die großzügige Spende von Fahrzeugpflegeprodukten. In Zeiten von Corona hat sich der Hersteller dazu entschlossen Hilfsorganisationen mit Sachspenden in Form von Öl und Fahrzeugpflegeprodukten zu unterstützen.

Eine super Aktion 👍 Dankeschön 🚒👨‍🚒
... See MoreSee Less

Spende der Firma Liqui Moly

Wir bedanken uns bei der Firma LIQUI MOLY für die großzügige Spende von Fahrzeugpflegeprodukten. In Zeiten von Corona hat sich der Hersteller dazu entschlossen Hilfsorganisationen mit Sachspenden in Form von Öl und Fahrzeugpflegeprodukten zu unterstützen.

Eine super Aktion 👍 Dankeschön 🚒👨‍🚒

Comment on Facebook

Klasse Firma und super Chef

Einsatz!!!

Alarmzeit: 31.07.20 - 06:35 Uhr
Alarmstichwort: B3 - Brand Zimmer/Person in Gefahr
Einsatzort: Marktredwitz, Kupferhammer
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Heute Morgen wurde FF Wölsauerhammer, FF Marktredwitz und FF Brand-Haingrün zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in die Kupferhammersiedlung in Marktredwitz alarmiert. Die Schadenstelle befand sich in einem Zimmer einer Wohnung. Alle Bewohner konnten unverletzt gerettet werden. Das Feuer war durch die eingesetzten Atemschutztrupps schnell unter Kontrolle. Das Gebäude wurde belüftet. FF Wölsauerhammer stellte einen Atemschutztrupp in Bereitschaft.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 31.07.20 - 06:35 Uhr
Alarmstichwort: B3 - Brand Zimmer/Person in Gefahr
Einsatzort: Marktredwitz, Kupferhammer
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Heute Morgen wurde FF Wölsauerhammer, FF Marktredwitz und FF Brand-Haingrün zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in die Kupferhammersiedlung in Marktredwitz alarmiert. Die Schadenstelle befand sich in einem Zimmer einer Wohnung. Alle Bewohner konnten unverletzt gerettet werden. Das Feuer war durch die eingesetzten Atemschutztrupps schnell unter Kontrolle. Das Gebäude wurde belüftet. FF Wölsauerhammer stellte einen Atemschutztrupp in Bereitschaft.Image attachment

Einsatz!!!

Alarmzeit: 04.07.20 - 13:47 Uhr
Alarmstichwort: THL 1 - Schlange in Garage
Einsatzort: Hammerberg
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

FF Wölsauerhammer und der BvD der Feuerwehr Marktredwitz wurden alarmiert. Im Ortsteil Hammerberg hatte ein Anwohner eine ca. einen halben Meter lange und vier Zentimeter Durchmesser große Schlange in der Garage entdeckt. Das Tier wurde mit einer Box eingefangen und an sicherer Stelle wieder freigelassen.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 04.07.20 - 13:47 Uhr 
Alarmstichwort: THL 1 - Schlange in Garage
Einsatzort: Hammerberg 
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

FF Wölsauerhammer und der BvD der Feuerwehr Marktredwitz wurden alarmiert. Im Ortsteil Hammerberg hatte ein Anwohner eine ca. einen halben Meter lange und vier Zentimeter Durchmesser große Schlange in der Garage entdeckt. Das Tier wurde mit einer Box eingefangen und an sicherer Stelle wieder freigelassen.Image attachmentImage attachment

Comment on Facebook

Hatte letzte Woche auch eine auf der Terrasse. Auch Wölsauerhammer. Aber etwas kleiner.

Ne schöne Ringelnatter

Heute Abend um 18 Uhr würden wir eigentlich mit euch unser Johannisfeuer am Feuerwehrgerätehaus feiern🥳🔥.
Auf die beliebten „Hammerner Schmankerln“🍔🍟🍗, Steaks und Bratwürste 🥩🌭, leckere Bowlen🍹🍸, sowie die bekannte Spezialitäten der Brauerei Nothhaft 🍺🍻müssen wir in diesem Jahr wegen der Coronabeschränkungen 🦠 leider verzichten! 🤷🏻‍♂️

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer 🚒würde sich freuen, wenn ihr unser Fest 🔥 im nächsten Jahr am 26.06.21 dafür umso zahlreicher besuchen werdet. Wir werden wieder unser bestes geben, das ein oder andere „Schmankerl“ 🍗 für euch vorzubereiten.

Freuen wir uns auf eine schöne Veranstaltung im Jahr 2021! Bis dahin, bleibt‘s gesund!
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 08.06.20 - 23:45 Uhr
Alarmstichwort: B4 - Brand im Gebäude
Einsatzort: Marktredwitz, Klingerstraße
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Bericht: Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.

Gestern um 23.45 Uhr wurden zahlreiche Einsatzkräfte zu einem Brandeinsatz in der Klingerstraße in Marktredwitz gerufen. Laut einer Mitteilung war es dort in der Küche im 2. OG eines Anwesens zu einem Feuer gekommen. Aufgrund der dortigen Gebäudestruktur und der höheren Anzahl an gemeldeten Bewohnern löste die Integrierte Leitstelle Hochfranken einen Alarm nach dem Stichwort B4 aus.

Ein Atemschutztrupp der FF Marktredwitz hatte den Brandherd rasch lokalisiert und das Feuer gelöscht. Anwohner hatten bereits vorher versucht das Feuer mit Hilfe von ABC-Pulverlöschern unter Kontrolle zu bekommen. Die Bewohner konnten sich alle rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr kontrollierte zudem die weiteren Wohnungen im Gebäude und befreite diese vom Rauch.

Die betroffene Wohnung wurde abschließend an die Polizei übergeben, die auch die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat.

Im Einsatz waren:
FF Marktredwitz, FF Lorenzreuth, FF Wölsauerhammer, FF Thölau und FF Pfaffenreuth (Atemschutzsammelstelle), die UG-ÖEL mit KBR, KBI und KBM sowie die Verbindungsperson des THW Marktredwitz, Polizei und Rettungsdienst.
... See MoreSee Less

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Neue PKW - Stellflächen am Gerätehaus

Bereits Anfang April sind 5 neue Parkplätze für Feuerwehrangehörige am Feuerwehrgerätehaus entstanden. Dies war notwendig, da durch den Bau der Garage die alten drei Stellplätze weichen mussten. Drei Parkplätze wurden durch die Stadt Marktredwitz zur Verfügung gestellt, ein Parkplatz wurde gespendet und ein weiterer wurde durch den Feuerwehrverein angeschafft. Das Material in Form von Ecoraster Bodengitter mit Pflastersteinen für einen Parkplatz wurde uns durch die Firma Purus Plastics GmbH gespendet. Herzlichen Dank an die Fa. Purus Plastics GmbH, das Sie uns mit einer Spende unterstützt haben. Die Arbeiten an den Stellplätzen wurden durch die Fa. Rupprecht Bau ausgeführt. Der Parkplatz wurde komplett durch Ecoraster Bodengitter mit grauen Pflastersteinen gestaltet. Zur Abgrenzung der einzelnen Stellflächen wurden Plastersteine in Anthrazit eingesetzt. Vor den jeweiligen Parkplätzen wurden als optische Verschönerung noch fünf Pflanzenkübel aufgestellt. Durch den Bauhof der Stadt Marktredwitz wurde eine saubere Kante an die Parkplätze neu geteert und ein neues Parkverbot-Schild angebracht.
... See MoreSee Less

Liebe Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz,

#challengeaccepted

Vielen Dank für die Nominierung! Klar machen wir auch bei der „Kopf-hoch“ Collage mit und wollen damit auch ein bisschen Mut machen.

Eine Brotzeit bekommt Ihr jedoch von uns nicht! 😊

Wir nominieren ehrenamtlich engagierte Fichtelgebirgler, die in unserem Projekt und in der Region eine tragende Rolle spielen 😊👍💚.

Danke, dass es Euch gibt und dass ihr auch in diesen Zeiten für uns und unsere #Heimat da seid. 👏👏👏

Normiert sind stellvertretend für viele Ehrenamtliche:

Feuerwehr Unterlind
Freiwillige Feuerwehr Brand-Haingrün
Freiwillige Feuerwehr Lochau

Die Regeln zur Challenge sind eigentlich ganz einfach: Ihr habt zwei Tage Zeit auch eine Collage zu machen und zu teilen. Schafft Ihr es nicht, wird von Euch eine kleine Brotzeit für unsere Jugendfeuerwehr fällig 😉.
... See MoreSee Less

Liebe Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz,

#challengeaccepted

Vielen Dank für die Nominierung! Klar machen wir auch bei der „Kopf-hoch“ Collage mit und wollen damit auch ein bisschen Mut machen.

Eine Brotzeit bekommt Ihr jedoch von uns nicht! 😊

Wir nominieren ehrenamtlich engagierte Fichtelgebirgler, die in unserem Projekt und in der Region eine tragende Rolle spielen 😊👍💚.

Danke, dass es Euch gibt und dass ihr auch in diesen Zeiten für uns und unsere #Heimat da seid. 👏👏👏

Normiert sind stellvertretend für viele Ehrenamtliche:

Feuerwehr Unterlind
Freiwillige Feuerwehr Brand-Haingrün
Freiwillige Feuerwehr Lochau 

Die Regeln zur Challenge sind eigentlich ganz einfach: Ihr habt zwei Tage Zeit auch eine Collage zu machen und zu teilen. Schafft Ihr es nicht, wird von Euch eine kleine Brotzeit für unsere Jugendfeuerwehr fällig 😉.

Weiter gehts mit der Vorstellung der Freiwilligen Feuerwehr Wölsauerhammer. Heute möchten wir unser MZF (Mehrzweckfahrzeug) "Florian Wölsauerhammer 11/1 und den THL-Anhänger vorstellen.

Das Mehrzweckfahrzeug auf VW-Fahrgestell und Aufbau der Fa. Furtner&Ammer ist Baujahr 2000. Das Fahrzeug hat ein Gesamtgewicht von 2,2 t und einen Leistung von 115 PS. Für den Manschaftstransport ist das Fahrzeug mit 9 Sitzplätzen ausgestattet, davon können im mittleren Bereich 2 Sitzplätze zu einem Tisch umgeklappt werden. Im Kofferraum befinden sich Geräte zur Verkehrsabsicherung, Erste-Hilfe-Rucksack mit Defibrilator, eine Trage, zwei Decken, Feuerlöscher und das Halten- und Rückhaltesystem. Mit der Umstellung auf Digitalfunk wurde das Fahrzeug auch mit einem Repeater, welcher direkt über das Fahrzeug oder auch außerhalb des Fahrzeuges eingesetzt werden kann.

Im Löschzug 3 (FF Wölsauerhammer, FF Wölsau, FF Brand-Haingrün) wird "Wölsauerhammer 11/1" als Führungsfahrzeug eingesetzt. Ebenso im neuen Löschwassermodul 30 (FF Wölsauerhammer, FF Wölsau, FF Brand-Haingrün, FF Lorenzreuth, FF Korbersdorf).

Unser THL-Anhänger ist für einfache Technische-Hilfeleistung ausgestattet. Zur Ausrüstung gehören ein Wassersauger, Tauchpumpe und Wasserstrahlpumpe. Materialien zur Beseitigung für Ölspuren. In mehreren Kisten befinden sich Keile, Kanthölzer und Spanngurte. Neu auf dem Anhänger ist eine mobile Ölsperre.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 08.05.20 - 11:00 Uhr
Alarmstichwort: B3 - Brandgeruch im Gebäude
Einsatzort: Marktredwitz
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

FF Wölsauerhammer wurde zusammen mit FF Marktredwitz zu einem Mehrfamilienhaus in Marktredwitz alarmiert. In einer Wohnung hatte der Rauchmelder ausgelöst und es war Brandgeruch wahrnehmbar. Glücklicherweise handelte es sich lediglich um angebranntes Essen auf dem Herd. FF Marktredwitz führte belüftungsmaßnahmen durch. Für uns konnte kurz vor der Einsatzstelle Alarm-Stopp gegeben werden. Ein eingreifen war somit nicht erforderlich.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 08.05.20 - 11:00 Uhr
Alarmstichwort: B3 - Brandgeruch im Gebäude
Einsatzort: Marktredwitz
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

FF Wölsauerhammer wurde zusammen mit FF Marktredwitz zu einem Mehrfamilienhaus in Marktredwitz alarmiert. In einer Wohnung hatte der Rauchmelder ausgelöst und es war Brandgeruch wahrnehmbar. Glücklicherweise handelte es sich lediglich um angebranntes Essen auf dem Herd. FF Marktredwitz führte belüftungsmaßnahmen durch. Für uns konnte kurz vor der Einsatzstelle Alarm-Stopp gegeben werden. Ein eingreifen war somit nicht erforderlich.

Vorstellung der Feuerwehr Wölsauerhammer

Da aufgrund der Corona-Pandemie in den letzten Wochen nicht viel über Übungen oder Ausbildungen zu Berichten war, möchten wir euch nun etwas über unsere Feuerwehr informieren. Beginnen möchten wir mit der Vorstellung unseres Tragkraftspritzenfahrzeug-Koffer ( TSF-K ) und dem Schlauchanhänger mit Wasserwerfer.

Das TSF-K mit dem Funkrufnamen "Florian Wölsauerhammer 44/1" ist Baujahr 2002 auf einem Fahrgestell VW LT mit einem Kofferaufbau der Fa. Ziegler. Zulässiges Gesamtgewicht beträgt 3,8 t, dass Fahrzeug hat eine Leistung von 130 PS und rückt mit einer Besatzung von 1/5 zu Einsätzen aus. Ausgestattet ist das TSF-K mit einer Normbeladung für die Brandbekämpfung und einfache technische Hilfeleistung. Im Heck befindet sich eine Tragkraftspritze (TS-8), auf dem Dach ist die 4-teilige Steckleiter verbaut.

Kommen wir nun zu den Besonderheiten der Beladung auf unserem Fahrzeug. Bereits seit 2002 ist das Fahrzeug mit 4 Atemschutzgeräten und Schaumrohr mit Zubehör, sowie 2 Schaumkanistern ausgestattet. Im verlaufe der Jahre kam weitere Ausrüstung dazu. Hierzu zählen eine Wärmebildkamera, Atemschutzüberwachungstafel, Notstromaggregat mit Stativ, Scheinwerfercontainer und 30 m Kabeltrommel, Lichtmast zwischen Kabine und Kofferaufbau, Schlauchpaket mit Haligan-Tool und ein HiPress Feuerlöscher.

Unser Schlauchanhänger ist mit ca. 240 m B-Schlauch bestückt. Er verfügt über ein Standrohr und verschiedene Armaturen. Die Besonderheit auf dem Hänger ist der Wasserwerfer (Monitor). Dieser kann abmontiert werden und flexibel eingesetzt werden.

Man kann also sehen, dass die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer für ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Koffer ziemlich gut ausgestattet ist, um im Notfall schnell und effizient Hilfe leisten zu können.

In weiteren Berichten möchten wir euch über unser Mehrzweckfahrzeug und den Anhänger (THL), Atemschutzeinsatz, Aufgabengebiete im Gefahrgutzug (Dekon-Einheit), dem Löschzug 3 und dem Löschwassermodul 30 informieren.

Bleibt`s gsund, bleibt`s daham!
🚒😷Wir bleiben auch daheim um für euch in Zeiten von Covid-19 einsatzbereit zu bleiben.🚒😷
... See MoreSee Less

Fotos von Freiwillige Feuerwehr Marktredwitz Beitrag ... See MoreSee Less

Aufgrund der verlängerten Ausgangsbeschränkungen bis zum 03.05.20 findet vorerst weiterhin reduzierter Dienstbetrieb in den Feuerwehren statt!

Bleibt Zuhause und bleibt gesund 😷⛔️🚒🚫***CORONA-UPDATE: MASSNAHMENVERLÄNGERUNG***

Laut einer Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei vom 16.04.2020 ist der bayerische Weg zur Bekämpfung der CORONA-Pandemie erfolgreich. Es ist gelungen, die Verbreitung des CORONA-Virus deutlich zu bremsen. Die beschlossenen Maßnahmen werden daher entsprechend fortgesetzt.

Aufgrund der Verlängerung der Ausgangsbeschränkung bis zum 03.05.2020 soll auch der reduzierte Dienstbetrieb bei den Feuerwehren vorerst aufrecht erhalten werden. Um ein eventuelles Ansteckungsrisiko untereinander z. B. während einer Einsatzfahrt oder beim Umziehen nebeneinander zu reduzieren, wird das Tragen von sogenannten Mund-Nasen-Tüchern, die auch selbst gefertigt sein können, empfohlen.

Der Einsatz von qualitativ höherwertigen FFP2 - bzw. FFP3- Masken sollte auf das notwendige Maß beschränkt werden.

Allen, die dazu beigetragen haben, dass diese Pandemie bislang halbwegs glimpflich an den Feuerwehren vorbeiging, gilt unser herzlicher Dank. Wir haben in den vergangenen Wochen viel erreicht!

Bleibt gesund!

#kreisfeuerwehrverbandwunsiedel #feuerwehr #kfvwun #corona #pandemie #durchhalten #gesundbleiben #kreisfeuerwehrverband #ausgangsbeschränkung
... See MoreSee Less

Aufgrund der verlängerten Ausgangsbeschränkungen bis zum 03.05.20 findet vorerst weiterhin reduzierter Dienstbetrieb in den Feuerwehren statt! 

Bleibt Zuhause und bleibt gesund 😷⛔️🚒🚫

Einsatz!!!

Alarmzeit: 06.04.20 - 16:32 Uhr
Alarmstichwort: B1 - Rauchentwicklung im Freien
Einsatzort: Manzenberg
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Zu einer unklaren Rauchentwicklung im Freien wurde FF Wölsauerhammer zusammen mit der örtlichen Feuerwehr Pfaffenreuth und FF Marktredwitz in den Bereich Manzenberg alarmiert.
Auf der Anfahrt war bereits eine Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet erkennbar. Hierbei handelte es sich um ein nicht angemeldetes Feuer. FF Wölsauerhammer und FF Pfaffenreuth verblieben an der Einsatzstelle und wässerten die Feuerstelle ein. Ebenfalls vor Ort war eine Polizeistreife.
... See MoreSee Less

Load more