Aktuelles – Redaktion direkt vom Geschehen (Tobias Kurt)

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Jugendleistungsmarsch - 15.06.24

Am Samstag fand der Jugendleistungsmarsch der Jugendfeuerwehren im Landkreis Wunsiedel statt. Austragungsort war in diesem Jahr im Arzberger Ortsteil Röthenbach. Insgesamt nahmen 23 Gruppen teil. In unserer Gruppe nahm ein Jugendlicher der FF Lorenzreuth teil.

Nach der Anmeldung durch die Betreuer und der Begrüßung mit dem offiziellen Teil durch den Veranstalter machten sich die Gruppen auf den Weg. Das Wetter spielte anfangs nicht mit, regnerisch wars, aber davon ließen wir uns nicht aufhalten. Im laufe des Tages lockerte es auf und die Sonne zeigte sich.

Folgende Aufgaben waren zu bewältigen:
- Saugleitung kuppeln
- Strahlrohr aufziehen
- Testfragen beantworten
- Zuordnen von Ausrüstungsgegenständen
- Brustbund
- Aufbau eines Löschangriffs
- Knotengestell
- Zielwurf mit einer Feuerwehrleine
- Schlauch ausrollen
- Anlegen eines Mastwurf
-90 m C-Leitung kuppeln

Nachdem man wieder am Sportplatz in Röthenbach angekommen war, stärkte man sich bei einem Mittagessen und vertrieb sich die Zeit bis zur Siegerehrung.
Um ca. 15.30 Uhr konnte die Siegerehrung beginnen. Dabei erreichte die Gruppe Wölsauerhammer/Lorenzreuth den 5. Platz und durfte sich über ihre tolle Leistung freuen. Um eine Platzierung leider den Bezirksleistungsmarsch verpasst.

Auch wenn’s nicht für ganz oben gereicht hat, können wir stolz auf unsere Jugendgruppe sein. Ein herzlicher Glückwunsch an die vier Gewinnergruppen und viel Erfolg beim Bezirksjugendleistungsmarsch in Wallenfels (Lkr. Kronach) im September.
... See MoreSee Less

Jugendleistungsmarsch - 15.06.24

Am Samstag fand der Jugendleistungsmarsch der Jugendfeuerwehren im Landkreis Wunsiedel statt. Austragungsort war in diesem Jahr im Arzberger Ortsteil Röthenbach. Insgesamt nahmen 23 Gruppen teil. In unserer Gruppe nahm ein Jugendlicher der FF Lorenzreuth teil. 

Nach der Anmeldung durch die Betreuer und der Begrüßung mit dem offiziellen Teil durch den Veranstalter machten sich die Gruppen auf den Weg. Das Wetter spielte anfangs nicht mit, regnerisch wars, aber davon ließen wir uns nicht aufhalten. Im laufe des Tages lockerte es auf und die Sonne zeigte sich. 

Folgende Aufgaben waren zu bewältigen:
- Saugleitung kuppeln
- Strahlrohr aufziehen
- Testfragen beantworten
- Zuordnen von Ausrüstungsgegenständen
- Brustbund 
- Aufbau eines Löschangriffs
- Knotengestell
- Zielwurf mit einer Feuerwehrleine
- Schlauch ausrollen
- Anlegen eines Mastwurf
-90 m C-Leitung kuppeln

Nachdem man wieder am Sportplatz in Röthenbach  angekommen war, stärkte man sich bei einem Mittagessen und vertrieb sich die Zeit bis zur Siegerehrung. 
Um ca. 15.30 Uhr konnte die Siegerehrung beginnen. Dabei erreichte die Gruppe Wölsauerhammer/Lorenzreuth den 5. Platz und durfte sich über ihre tolle Leistung freuen. Um eine Platzierung leider den Bezirksleistungsmarsch verpasst. 

Auch wenn’s nicht für ganz oben gereicht hat, können wir stolz auf unsere Jugendgruppe sein. Ein herzlicher Glückwunsch an die vier Gewinnergruppen und viel Erfolg beim Bezirksjugendleistungsmarsch in Wallenfels (Lkr. Kronach) im September.Image attachmentImage attachment+Image attachment

Einsatz!!!
Alarmzeit: 12.06.24 - 10:10 Uhr
Alarmstichwort: THL Chemie, Gefahrstoffaustritt im Gebäude
Einsatzort: Waldershof, Ringstraße
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Heute Vormittag wurden wir mit dem Gefahrgutzug nach Waldershof (Lkr. Tirschenreuth) alarmiert.
In der Wäscherei einer Sozialeinrichtung traten unbekannte Flüssigkeiten aus. Durch CSA Trupps im Gebäude wurde die ausgelaufene Flüssigkeit mit Chemikalienbinder eingestreut und gebunden. Anschließend wurde der betroffene Bereich belüftet und freigemessen.

Gemeinsam mit den Feuerwehren Brand-Haingrün und Marktredwitz wurde der Dekon-Platz zum entkleiden der Trupps aufgebaut.

Fotos: Feuerwehr Brand-Haingrün
... See MoreSee Less

Einsatz!!!
Alarmzeit: 12.06.24 -  10:10 Uhr
Alarmstichwort: THL Chemie, Gefahrstoffaustritt im Gebäude
Einsatzort: Waldershof, Ringstraße
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Heute Vormittag wurden wir mit dem Gefahrgutzug nach Waldershof (Lkr. Tirschenreuth) alarmiert. 
In der Wäscherei einer Sozialeinrichtung traten unbekannte Flüssigkeiten aus. Durch CSA Trupps  im Gebäude wurde die ausgelaufene Flüssigkeit mit Chemikalienbinder eingestreut und gebunden. Anschließend wurde der betroffene Bereich belüftet und freigemessen. 

Gemeinsam mit den Feuerwehren Brand-Haingrün und Marktredwitz wurde der Dekon-Platz zum entkleiden der Trupps aufgebaut.

Fotos: Feuerwehr Brand-HaingrünImage attachmentImage attachment

Einsatz!!!

Alarmzeit: 06.06.24 - 06:47 Uhr
Alarmstichwort: THL - Person eingeschlossen
Einsatzort: Wölsauerhammer
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Am Donnerstagmorgen wurden wir zu einer notfallmäßigen Türöffnung im Ortsgebiet alarmiert. Nach kurzer Erkundung an der Einsatzstelle konnte ein Schlüssel organisiert werden. Weitere Maßnahmen wurden durch den Rettungsdienst und Polizei durchgeführt. Ein Eingreifen der alarmierten Feuerwehr Brand mit dem Türöffnungssatz war nicht mehr nötig.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 06.06.24 - 06:47 Uhr 
Alarmstichwort: THL - Person eingeschlossen 
Einsatzort: Wölsauerhammer 
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Am Donnerstagmorgen wurden wir zu einer notfallmäßigen Türöffnung im Ortsgebiet alarmiert. Nach kurzer Erkundung an der Einsatzstelle konnte ein Schlüssel organisiert werden. Weitere Maßnahmen wurden durch den Rettungsdienst und Polizei durchgeführt. Ein Eingreifen der alarmierten Feuerwehr Brand mit dem Türöffnungssatz war nicht mehr nötig.

150 Jahre Feuerwehr Brand

Vom 31.05 bis 02.06 feierte die Feuerwehr Brand ihr 150 jähriges Bestehen. Höhepunkt war der Festzug am Sonntag. An allen drei Tagen waren wir mit einer Abordnung vertreten. Am Freitag rockten Pitchwell Project im Festzelt, am Samstag heizten die Südwind Buam ordentlich ein.
Zum Höhepunkt am Sonntag marschierten wir beim großen Festzug durch Brand. Hier hatte der Wettergott ein einsehen, bei strahlendem Sonnenschein konnte marschiert werden.

Natürlich ließen wir uns nicht lumpen und überreichten den Kameraden der Feuerwehr Brand im Anschluss ein besonderes Geschenk zum 150 jährigen Jubiläum. Ein Stein mit Gravur ca. 250 kg schwer sollte es sein, um die gute Kameradschaft zwischen der Feuerwehr Wölsauerhammer und der Feuerwehr Brand zum Ausdruck zu bringen.
... See MoreSee Less

150 Jahre Feuerwehr Brand 

Vom 31.05 bis 02.06 feierte die Feuerwehr Brand ihr 150 jähriges Bestehen. Höhepunkt war der Festzug am Sonntag. An allen drei Tagen waren wir mit einer Abordnung vertreten. Am Freitag rockten Pitchwell Project  im Festzelt, am Samstag heizten die Südwind Buam ordentlich ein. 
Zum Höhepunkt am Sonntag marschierten wir beim großen Festzug durch Brand. Hier hatte der Wettergott ein einsehen, bei strahlendem Sonnenschein konnte marschiert werden. 

Natürlich ließen wir uns nicht lumpen und überreichten den Kameraden der Feuerwehr Brand im Anschluss ein besonderes Geschenk zum 150 jährigen Jubiläum. Ein Stein mit Gravur ca. 250 kg schwer sollte es sein, um die gute Kameradschaft zwischen der Feuerwehr Wölsauerhammer und der Feuerwehr Brand zum Ausdruck zu bringen.Image attachmentImage attachment+3Image attachment

Übung Vorwarnanhänger - 31.05.24

Stadtbrandinspektor Max Seiler erklärte uns zur Auffrischung die Funktion des Vorwarnanhänger, welcher z.B auf Autobahnen zum Einsatz kommt. Es wurden die wichtigsten Punkte welche es beim Einsatz des VWA zu beachten gibt besprochen. Anschließend konnte sich jeder mit der Fernbedienung vertraut machen, den VWA aufstellen und die jeweils verschiedenen Anzeigeoptionen einblenden. Hintergrund hierbei ist das wir mit unserem 11/1 den VWA aus den unterschiedlichsten Gründen für die Feuerwehr Marktredwitz zum Einsatz bringen könnten.

Im Anschluss besuchten wir mit einer Abordnung das 150 jährige Jubiläumsfest der Feuerwehr Brand.
... See MoreSee Less

Übung Vorwarnanhänger - 31.05.24

Stadtbrandinspektor Max Seiler erklärte uns zur Auffrischung die Funktion des Vorwarnanhänger, welcher z.B auf Autobahnen zum Einsatz kommt. Es wurden die wichtigsten Punkte welche es beim Einsatz des VWA zu beachten gibt besprochen. Anschließend konnte sich jeder mit der Fernbedienung vertraut machen, den VWA aufstellen und die jeweils verschiedenen Anzeigeoptionen einblenden. Hintergrund hierbei ist das wir mit unserem 11/1 den VWA aus den unterschiedlichsten Gründen für die Feuerwehr Marktredwitz zum Einsatz bringen könnten. 

Im Anschluss besuchten wir mit einer Abordnung das 150 jährige Jubiläumsfest der Feuerwehr Brand.Image attachmentImage attachment+1Image attachment
2 weeks ago
Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer

... See MoreSee Less

***𝙏𝙍𝘼𝙐𝙀𝙍 𝙐𝙈 𝙁𝙀𝙐𝙀𝙍𝙒𝙀𝙃𝙍𝙆𝘼𝙈𝙀𝙍𝘼𝘿𝙀𝙉***

Der Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel i. Fichtelgebirge trauert zusammen mit der Feuerwehrgemeinschaft um einen Feuerwehrkameraden, der bei einem Rettungseinsatz im Hochwassergebiet sein Leben verloren hat.

Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen, seinen Freunden sowie den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ehrenberg-Pfaffenhofen (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm).
... See MoreSee Less

Halten- und Rückhalten - 17.05.24

Es fand eine Ausbildung zum Thema Halten- und Rückhalten statt, welche durch Kreisbrandinspektor Armin Welzel abgehalten wurde.
In einem kurzen theoretischen Teil wurden die wichtigsten Themen wie Feuerwehrleine, Feuerwehrhaltegurt, relevante Knoten und Stiche, sichere Festpunkte, Einsatzgrenzen und die Unterschiede zur Absturzsicherung besprochen.

Im Anschluss wurde ein kleiner praktischer Teil durchgeführt. Hier zeigte KBI Welzel den Ablauf vom Festpunkt bis zum Rückhalten einer Person welche z.B eine Rettung an einem steileren Abhang durchführen muss.
Zum Schluss wurde noch kurz unser mitlaufendes Auffanggerät angesprochen.
... See MoreSee Less

Halten- und Rückhalten - 17.05.24

Es fand eine Ausbildung zum Thema Halten- und Rückhalten statt, welche durch Kreisbrandinspektor Armin Welzel abgehalten wurde. 
In einem kurzen theoretischen Teil wurden die wichtigsten Themen wie Feuerwehrleine, Feuerwehrhaltegurt, relevante Knoten und Stiche, sichere Festpunkte, Einsatzgrenzen und die Unterschiede zur Absturzsicherung besprochen. 

Im Anschluss wurde ein kleiner praktischer Teil durchgeführt. Hier zeigte KBI Welzel den Ablauf vom Festpunkt bis zum Rückhalten einer Person welche z.B eine Rettung an einem steileren Abhang durchführen muss. 
Zum Schluss wurde noch kurz unser mitlaufendes Auffanggerät angesprochen.Image attachmentImage attachment+4Image attachment

Jugendfeuerwehr - 25.04.24

Die Jugendgruppen von FF Wölsauerhammer, FF Lorenzreuth und FF Marktredwitz haben gemeinsam eine Objektübung bei einem Industriebetrieb in Haag abgehalten. Angenommen war ein Brand einer Absauganlage welcher auf das Gebäube übergriff.
Auf der Rückseite bauten FF Lorenzreuth und FF Marktredwitz eine Wasserversorgung über Tank- und Löschfahrzeuge auf, sowie über einen Unterflurhydrant. Mehrere Strahlrohre kamen zum Löschangriff zum Einsatz. FF Wölsauerhammer verlegte auf der anderen Seite ebenfalls eine Schlauchleitung und leitete den Löschangriff über zwei Strahlrohre ein. Zum Übungsende gab es noch eine kurze Nachbesprechung.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr - 25.04.24

Die Jugendgruppen von FF Wölsauerhammer, FF Lorenzreuth und FF Marktredwitz haben gemeinsam eine Objektübung bei einem Industriebetrieb in Haag abgehalten. Angenommen war ein Brand einer Absauganlage welcher auf das Gebäube übergriff.
Auf der Rückseite bauten FF Lorenzreuth und FF Marktredwitz eine Wasserversorgung über Tank- und Löschfahrzeuge auf, sowie über einen Unterflurhydrant. Mehrere Strahlrohre kamen zum Löschangriff zum Einsatz. FF Wölsauerhammer verlegte auf der anderen Seite ebenfalls eine Schlauchleitung und leitete den Löschangriff über zwei Strahlrohre ein. Zum Übungsende gab es noch eine kurze Nachbesprechung.Image attachmentImage attachment+8Image attachment

🚒 2 neue Maschinisten 🚒

Vom 02.04 bis 20.04.24 haben Tamara Brand und Fabian Brand von der Feuerwehr Wölsauerhammer an der Landkreisausbildung „Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ mit Erfolg teilgenommen.

Die Ausbildungsstandorte waren in Bad Alexandersbad, Nagel, Tröstau und Vordorf. Von den Lehrgangsinhalten waren Themen wie: Motorenkunde, Wasserförderung, Feuerlöschkreiselpumpen und Entlüftungseinrichtungen sowie Wasserförderung über lange Schlauchstrecken.

In der abschließenden Prüfung „Wasserförderung über lange Schlauchstrecke“ wurde eine 1,1 km lange Wasserförderung mit über 60 m Höhenunterschied aufgebaut.
... See MoreSee Less

🚒 2 neue Maschinisten 🚒

Vom 02.04 bis 20.04.24 haben Tamara Brand und Fabian Brand von der Feuerwehr Wölsauerhammer an der Landkreisausbildung „Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ mit Erfolg teilgenommen. 

Die Ausbildungsstandorte waren in Bad Alexandersbad, Nagel, Tröstau und Vordorf. Von den Lehrgangsinhalten waren Themen wie: Motorenkunde, Wasserförderung, Feuerlöschkreiselpumpen und Entlüftungseinrichtungen sowie Wasserförderung über lange Schlauchstrecken. 

In der abschließenden Prüfung „Wasserförderung über lange Schlauchstrecke“ wurde eine 1,1 km lange Wasserförderung mit über 60 m Höhenunterschied aufgebaut.Image attachment

Jugendfeuerwehr - 18.04.24

Bei einem Übungsabenden befasste sich die Jugendgruppe mit der mobilen Ölsperre.
2. Kommandant Daniel Kurt erläuterte die Funktionsweise der Ölsperre, den Aufbau und das Zubehör. Im praktischen Teil wurde die Ölsperre trocken aufgebaut und an einem simulierten Bachlauf die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Ölsperre gezeigt.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr - 18.04.24

Bei einem Übungsabenden befasste sich die Jugendgruppe mit der mobilen Ölsperre. 
2. Kommandant Daniel Kurt erläuterte die Funktionsweise der Ölsperre, den Aufbau und das Zubehör. Im praktischen Teil wurde die Ölsperre trocken aufgebaut und an einem simulierten Bachlauf die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Ölsperre gezeigt.Image attachmentImage attachment

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment+5Image attachment

Aufbau Dekon-Platz - 23.03.24

FF Wölsauerhammer war im Rahmen der Dekon-Gruppe zur Unterstützung der Ausbildung von CSA-Trägern bei der Feuerwehr Wunsiedel. KBM Martin Tröger bildete hier 9 CSA-Träger aus. Bei einer Übung wurde durch uns der Dekon-Platz aufgebaut. Die CSA-Träger übten anschließend das richtige Vorgehen. In der Duschkabine wurde die Reinigung durchgeführt und dann durch Schmutz- und Saubermann entsprechend entkleidet.

Vielen Dank an die Feuerwehr Wunsiedel für die gute Zusammenarbeit.
... See MoreSee Less

Aufbau Dekon-Platz - 23.03.24

FF Wölsauerhammer war im Rahmen der Dekon-Gruppe zur Unterstützung der Ausbildung von CSA-Trägern bei der Feuerwehr Wunsiedel. KBM Martin Tröger bildete hier 9 CSA-Träger aus. Bei einer Übung wurde durch uns der Dekon-Platz aufgebaut. Die CSA-Träger übten anschließend das richtige Vorgehen. In der Duschkabine wurde die Reinigung durchgeführt und dann durch Schmutz- und Saubermann entsprechend entkleidet. 

Vielen Dank an die Feuerwehr Wunsiedel für die gute Zusammenarbeit.Image attachmentImage attachment+3Image attachment

Fotos von Feuerwehr Wunsiedels Beitrag ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment+6Image attachment

Einsatz!!!

Alarmzeit: 23.03.24 - 08:18 Uhr
Alarmstichwort: B4 - Industriegebäude
Einsatzort: Marktredwitz, Meußelsdorfer Str.
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Am Samstagmorgen wurden wir mit weiteren Feuerwehren nach Marktredwitz alarmiert. Hier kam es in einem Industriebetrieb zu einem Brand einer Maschine. Die Feuerwehr Marktredwitz hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Nach kurzer Zeit in Bereitstellung konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 23.03.24 - 08:18 Uhr 
Alarmstichwort: B4 - Industriegebäude
Einsatzort: Marktredwitz, Meußelsdorfer Str.
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Am Samstagmorgen wurden wir mit weiteren Feuerwehren nach Marktredwitz alarmiert. Hier kam es in einem Industriebetrieb zu einem Brand einer Maschine. Die Feuerwehr Marktredwitz hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Nach kurzer Zeit in Bereitstellung konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment+7Image attachment

Jugendfeuerwehr - 29.02.24

Stv. Kommandant Daniel Kurt hielt für die Jugendgruppe einen Unterricht zum Thema „Dekon“. Er erläuterte z.B die „GAMS-Regel“, wie man Gefahrstoffe erkennen kann, die Schutzform der Schutzkleidung und die Stufen von Notdekon, Dekonplatz Stufe 1 und Dekonplatz Stufe 2.

Auch die Praxis kam nicht zu kurz. Anhand einer Gefahrgutwarntafel mit entsprechender Nummer mussten die Jugendlichen den Gefahrstoff identifizieren. Zum Einsatz kamen hier das Nüßler Gefahrgut Handbuch, eine Gefahrgut-App auf dem Tablet und die Variante Internetbrowser auf dem Smartphone. Alle drei Gruppen konnten den Stoff herausfinden und welche Maßnahmen zu treffen sind.
... See MoreSee Less

Jugendfeuerwehr - 29.02.24

Stv. Kommandant Daniel Kurt hielt für die Jugendgruppe einen Unterricht zum Thema „Dekon“. Er erläuterte z.B die „GAMS-Regel“, wie man Gefahrstoffe erkennen kann, die Schutzform der Schutzkleidung und die Stufen von Notdekon, Dekonplatz Stufe 1 und Dekonplatz Stufe 2. 

Auch die Praxis kam nicht zu kurz. Anhand einer Gefahrgutwarntafel mit entsprechender Nummer mussten die Jugendlichen den Gefahrstoff identifizieren. Zum Einsatz kamen hier das Nüßler Gefahrgut Handbuch, eine Gefahrgut-App auf dem Tablet und die Variante Internetbrowser auf dem Smartphone. Alle drei Gruppen konnten den Stoff herausfinden und welche Maßnahmen zu treffen sind.Image attachmentImage attachment+1Image attachment

Einsatz!!!

Alarmzeit: 13.02.24 - 16:46 Uhr
Alarmstichwort: Personensuche
Einsatzort: Marktredwitz
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Wir wurden zu einer Personensuche in das westliche Stadtgebiet von Marktredwitz alarmiert. Ein uns zugewiesener Bereich wurde abgesucht.
Da sich bis zum Einbruch der Dunkelheit keine neuen Erkenntnisse über den Aufenthaltsort der gesuchten Person ergaben, wurde die Suche im Einvernehmen aller Beteiligten Einheiten abgebrochen.
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 13.02.24 - 16:46 Uhr
Alarmstichwort: Personensuche 
Einsatzort: Marktredwitz 
Eingesetzte Kräfte: FF Wölsauerhammer 44/1, 11/1

Wir wurden zu einer Personensuche in das westliche Stadtgebiet von Marktredwitz alarmiert. Ein uns zugewiesener Bereich wurde abgesucht. 
Da sich bis zum Einbruch der Dunkelheit keine neuen Erkenntnisse über den Aufenthaltsort der gesuchten Person ergaben, wurde die Suche im Einvernehmen aller Beteiligten Einheiten abgebrochen.

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment+8Image attachment

2023 🔚 🔜 2️⃣0️⃣2️⃣4️⃣🎇🍾

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern, Freunden, Familien, Kameradinnen und Kameraden einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024. Wir wünschen allen Kameradinnen & Kameraden eine ruhige und Einsatzfreie Silvesternacht.🎆🚀

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2024.🍀🚒

🚒Eure Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer🚒
... See MoreSee Less

2023 🔚  🔜 2️⃣0️⃣2️⃣4️⃣🎇🍾

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern, Freunden, Familien, Kameradinnen und Kameraden einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024. Wir wünschen allen Kameradinnen & Kameraden eine ruhige und Einsatzfreie Silvesternacht.🎆🚀

 Ein frohes und gesundes neues Jahr 2024.🍀🚒

🚒Eure Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer🚒

Comment on Facebook

Das wünsche ich euch auch

Das wünschen wir euch auch

View more comments

Jahresrückblick 2023

Das Jahr 2023 stand ganz im Zeichen unseres 140-jährigen Jubiläum. Danke nochmals an alle die uns hier tatkräftig unterstützt haben und danke an die zahlreichen Besucher, welche bei traumhaften Wetter das Fest zu einem unvergesslichen Ereignis machten.

Im März stand ein Führungswechsel statt. Zum 1. Kommandant wurde Florian Maurer und zum 2. Kommandant Daniel Kurt gewählt. Der langjährige Kommandant Dieter Kurt wurde zum Ehrenkommandant ernannt.

Im September erhielten wir bei der Besichtigung durch die Landkreisführung die Note sehr Gut.

Es wurden auch wieder viele Übungen und Ausbildungen abgehalten. Einen großen Anteil hatte in diesem Jahr die Ausbildung im Rahmen der Dekoneinheit. Weitere Übungen waren Ölsperre, Atemschutz, Wasserförderung und Waldbrand.

Das Einsatzspektrum reichte vom Verkehrsunfall, Gefahrstoffaustritt, Unwettereinsätze bis zum Brandeinsatz.

Wenn du im Jahr 2024 Interesse hast, die vielschichtigen Aufgaben unserer Wehr gemeinsam mit uns zu übernehmen, dann komm zu uns und werde ein Teil von uns!! Dein Spind ist frei!!
... See MoreSee Less

Jahresrückblick 2023

Das Jahr 2023 stand ganz im Zeichen unseres 140-jährigen Jubiläum. Danke nochmals an alle die uns hier tatkräftig unterstützt haben und danke an die zahlreichen Besucher, welche bei traumhaften Wetter das Fest zu einem unvergesslichen Ereignis machten. 

Im März stand ein Führungswechsel statt. Zum 1. Kommandant wurde Florian Maurer und zum 2. Kommandant Daniel Kurt gewählt. Der langjährige Kommandant Dieter Kurt wurde zum Ehrenkommandant ernannt. 

Im September erhielten wir bei der Besichtigung durch die Landkreisführung die Note sehr Gut. 

Es wurden auch wieder viele Übungen und Ausbildungen abgehalten. Einen großen Anteil hatte in diesem Jahr die Ausbildung im Rahmen der Dekoneinheit. Weitere Übungen waren Ölsperre, Atemschutz, Wasserförderung und Waldbrand. 

Das Einsatzspektrum reichte vom Verkehrsunfall, Gefahrstoffaustritt, Unwettereinsätze bis zum Brandeinsatz. 

Wenn du im Jahr 2024 Interesse hast, die vielschichtigen Aufgaben unserer Wehr gemeinsam mit uns zu übernehmen, dann komm zu uns und werde ein Teil von uns!! Dein Spind ist frei!!Image attachmentImage attachment+Image attachment

Fotos von Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e.V.s Beitrag ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment+Image attachment

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Familie, sowie eine ruhige und einsatzfreie Zeit!

Frohe Weihnachten 🎄🎁🎅
... See MoreSee Less

Die Freiwillige Feuerwehr Wölsauerhammer wünscht allen Kameradinnen und Kameraden, allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Familie, sowie eine ruhige und einsatzfreie Zeit! 

Frohe Weihnachten 🎄🎁🎅

Einsatz!!!

Alarmzeit: 23.12.23 - 22:02 Uhr

Zur Ablösung der Feuerwehr Brand-Haingrün wurden wir zum füllen von Sandsäcken auf den Bauhof Marktredwitz alarmiert. Hier war die zentrale Befüllungsanlage für Sandsäcke durch das THW Marktredwitz und THW Selb eingerichtet. Die Sandsäcke wurden anschließend im Landkreis an vom Hochwasser betroffene Orte verteilt. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

Wir wünschen allen schon mal frohe und besinnliche Weihnachten 🎄
... See MoreSee Less

Einsatz!!!

Alarmzeit: 23.12.23 - 22:02 Uhr 

Zur Ablösung der Feuerwehr Brand-Haingrün wurden wir zum füllen von Sandsäcken auf den Bauhof Marktredwitz alarmiert. Hier war die zentrale Befüllungsanlage für Sandsäcke durch das THW Marktredwitz und THW Selb eingerichtet. Die Sandsäcke wurden anschließend im Landkreis an vom Hochwasser betroffene Orte verteilt. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

Wir wünschen allen schon mal frohe und besinnliche Weihnachten 🎄Image attachmentImage attachment+2Image attachment
Load more